DRK > Hauptmenü > Aktuelles > Aktuelles
Mike Seidelmann ist neuer Gruppenführer

Mike Seidelmann ist neuer Gruppenführer

DRK * Viele Lob seitens der Stadtverwaltung

Die Ortsvereine Neuwied, Niederbieber und Engers des Deutschen Roten Kreuz Kreisverbandes Neuwied, sowie die Schnelleinsatzgruppe Betreuung richteten die Raiffeisenturnhalle als Unterkunft für rund 100 Flüchtlinge ein. Es wurden Feldbetten aufgebaut, sowie Kissen und Decken verteilt. Oberbürgermeister Nikolaus Roth und Sozialdezernent Michael Mang dankten den ehrenamtlichen Helfern für ihr freiwilliges Engagement. Im Rahmen der Veranstaltung dankte die Kreisbereitschaftsleitung Martin Zimmermann für seine langjährige und gute Arbeit als Gruppenführer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung Neuwied, verabschiedete ihn aus dem Amt und ernannte Mike Seidelmann zum neuen Gruppenführer. Martin Zimmermann wird die SEG nicht verlassen und diese weiterhin tatkräftig unterstützen. Der Kreisbereitschaftsleiter David Lacher und der Kreisbereitschaftsarzt Dr. Mitsuru Makinose bedanken sich bei allen Helfern für ihre Mithilfe und ihre Bereitschaft an zukünftigen humanitären Hilfseinsätzen mitzuwirken.

RZ Linz, Neuwied vom Mittwoch, 14. Oktober 2015, Seite 13

Zurück